Zapfanlage im Eigenbau

Es begann mit einer Steigsäule und Kolbenhahn die direkt auf das Fass aufgesteckt wird.

Egal wie wir diese Anlage einstellten, den Sättgungsdruck incl. Reibungsverlusten&Höhenverlusten berechneten, ein Zapfen war damit unmöglich. Ich frag mich ernsthaft wofür diese Fehlkonstruktionen verkauft werden.

Hier noch ein Video 😀

Ab hier war klar – es muss etwas funktionierendes her -> und durch Gespräche führte der Erfolg zum Kompensatorhahn- hier wird das Bier durch einen Kompensator langsam auf Atmosphärendruck entspannt, sodass es nicht zu einem plötzlichen Druckverlust und einhergehendem Aufschäumen kommt.

Unsere Konstruktion incl. Zapfsäule wurde durch den Fund eines schönen 30 Jahre alten Fasses beschleunigt.

Das Fass wurde mit einem 10L- Fass Langenfelder Alt eingeweiht – und es funktioniert einwandfrei!

Darauf ein Prost mit dem Langenfelder Alt – dem ich viel Erfolg beim Werdegang wünsche…

Süffig, mild hopfig, klar im Geschmack!

http://www.langenfelder-alt.de/

Advertisements
von Freubreu Veröffentlicht in Bier

Ein Kommentar zu “Zapfanlage im Eigenbau

  1. Hallo,

    nicht schlecht. Eure selbstgebaute Zapfanlage sieht super aus und wie man auf dem letzten Bild erkennen kann, kommt eine schöne Schaumkrone dabei heraus. Klasse.

    Viele Grüsse und noch viel Spass mit Eurer Anlage

    Alexander
    – Langenfelder Alt –

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s